Follow by Email

Mittwoch, 27. Februar 2013

DEUTSCHES RÜCKTRITTSJAHRHUNDERT



DEUTSCHES RÜCKTRITTSJAHRHUNDERT

Die bald vollendeten letzten 100 Jahre (1918 - 2018) werden in die Geschichte als "Das deutsche Rücktritts-Jahrhundert" eingehen:  
- 1918 (Ende 1. Weltkrieg) Rücktritt von Schlesien, Ostpreußen, Sudentenland, Böhmen, Elsas, Lothringen, etc.  
- 1945 (Ende 2. Weltkrieg) Rücktritt vom Deutschsein dürfen.  
- 1983 (Stationierung von US-Atomraketen in Deutschland) Rücktritt von der Hoffnung jemals wieder ein freies Volk zu sein.  
- 1990 (Unterzeichnung des 2 + 4 Vertrages) Rücktritt vom Gedanken der wirtschaftlichen Unabhängigkeit.  
- 1991 bis 2013 - genereller Rücktritt vom Verstand, durch hirnrissige EU-Erweiterungen.  
- 2010 u. 2012 - schwache und dümmliche Rücktritte von deutschen Bundespräsidenten.  
- 2008 bis dato  (Banken- und EU-Staatenrettung) Rücktritt von der letzten Anständigkeit.  
- 2013 - Rücktritt des 'gegangenen' deutschen Papstes.  
- 2007 bis 2017 - Deutschland tritt von seinem Volk zurück.  
- 2018 - der letzte deutsche provisorische Bundespräsident übergibt den Reichsadler an die Föderation der Bettelbanden aus Südosteuropa und erklärt seinen und seines Volkes Rücktritt.  
J.A.