Follow by Email

Sonntag, 6. Dezember 2015

Adios!

Wozu das deutsche Volk noch aufklären - so kurz vor seinem definitiven Ende? Wozu es überhaupt noch aus dem Tiefschlaf wecken - wenn träumend sich der ethnische Untergang leichter ertragen lässt?!

 Wozu überhaupt noch streiten für die resignierten Tiefnarkotisierten mit dem kalkulierbaren Herzen und ihrer künstlichen Willkommenskultur für alles Fremde? Denn siehe, es klappt doch alles wie am Schnürchen: Die Hauseinbrüche sind im letzten Jahr um 37% angestiegen. Der Autodiebstahl um 12%. Die Anzahl der HIV-Infizierten ist drastisch in die Höhe geschossen. Überall in den Kliniken machen sich multiresistente Keime breit. Die Nigeria-Connection (Blondeficker) hat heuer dreimal mehr Gutgläubige via Internetbetrüge abgezockt als noch vor einem Jahr. Und als reiche das nicht, laden die Polit-Marodeure auch noch die ganze islamische Welt und halb Afrika nach Deutschland ein.

Aber pfui - ja nur nicht weitersagen! Denn bei uns ist alles bestens - bis auf die Tatsache, dass unser Verstand gleichzeitig mit den Produktionsstätten abgewandert ist. Überall im Lande schließen große Fabriken. Immer weniger Arbeitsplätze - dafür aber jede Menge Armutsflüchtlinge und frisierte Arbeitslosenstatistiken, weil fast jeder Arbeitslose in irgendeiner Umschulung figuriert.

Und dass Deutschland autark nur 50 Millionen Menschen mit den nötigsten Lebensmitteln versorgen kann, interessiert keine Sau. Der Ethnomasochismus wütet vom linken Spektrum aus - und mir ist, als würde es auch in den mittleren Volksparteien einen ultralinken Wettbewerb geben: Wer kann Deutschland am effektivsten abschaffen?!

Die Verschwörung plant: Bis 2050 müssen noch mindestens 60 Millionen weitere kulturfremde Armutsflüchtlinge einwandern - 80% davon aber werden Muslime sein - zur irrtümlichen Rettung von fetten Beamtenpensionen; besonders derer von DDR-Apparatschiks und Stasileuten. Die Beamtenrenten werden nämlich von heuer 19 Milliarden €/Jahr in 2030 auf 97 Milliarden €/Jahr steigen - und in 2050 sogar auf 157 Milliarden € / Jahr. (Quelle: Ifo-Institut)

Dafür das große Locken des Joachim Gauck im Februar 2014 in Bangalore: "Wir haben Platz in Deutschland. Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon!"

Weil auch alle christlichen Pfarrer (inkl. Pastor Gauck und die merkelsche Familie) eine Beamtenpension aus der staatlichen Sozialkasse erhalten, werden besonders diese Heilsverdreher dazu angehalten, die jetzt stattfindende islamische Invasion als einen vom Himmel geschickten Segen für Deutschland zu lobpreisen. So verraten uns heute ganz besonders die Pfaffen von der Kanzel aus: Denn keiner weiß besser als diese Theologen, dass der Koran niemals eine Friedensbotschaft ist; da er in 27 Suren ganz konkret zu Gewalt und Todschlag gegen Christen, Juden und Nichtgläubige aufruft. Diese Suren aber sind im abgespeckten "Edlen Koran", den die Salafisten auf deutschen Straßen verteilen, natürlich nicht enthalten - nur im echten, brutalen Koran.  

Wieso also nicht gleich geschlossen zum Islam konvertieren? Denn dann wird uns Allah sicherlich helfen, diesen festgefahrenen Karren aus der Scheiße zu ziehen. Damit meine ich die 3 Billionen € Schulden die uns nach unten ziehen und abhängig machen bei den Gläubigern. Vor 10 Jahren war es "nur" 1 Billion (Tausend Milliarden) EURO. Danke auch hierfür, Frau Merkel! So schaffen wir alles ... und uns selber ab!

Die besten und tüchtigsten Deutschen verlassen bereits das Land - oder planen es zumindest. Anstatt in 20 Jahren im eigenen Land, als Minderheit unter Kulturfremden leben zu müssen, dann lieber jetzt schon als Fremder in einem kulturnahen Land,  wie z.B. Australien das Null islamische Flüchtlinge aufnimmt und wo man ganz konkret gegen die Überbevölkerung des Planeten ankämpft.

Moment mal: Wollte ich da nicht noch eine Klage beim Europäischen Gerichtshof einreichen; weil deutsche Beamte Europa mit Islamern überfremden wollen, von denen sie sich irrtümlich versprechen, ihre üppigen Pensionen finanziert zu bekommen. Der größte Schwachsinn aller Zeiten, meint sogar der ehemalige Finanzminister Peer Steinbrück! Dass dann "Made in Germany" nix mehr wert ist und wegen Massenarbeitslosigkeit auch noch ein religiöser Bürgerkrieg ausbrechen wird, ist dieser Beamtenverschwörung völlig egal.

So werden jetzt fröhlich neue Schulden gemacht zur Unterbringung der eingeladenen Migranten; Schulden die dann rücksichtslos unseren Kindern und Enkelkindern vererbt werden. Hauptsache, die 3 bis 4 Millionen aktuellen Asylsuchenden brauchen Essen, Unterkünfte und neue Beamtenstellen - und dies steigert automatisch die Umsatzsteuer und füllt die Sozialkasse, woraus dann die fetten Beamtenpensionen ausgezahlt werden? Selbst wenn der Finanzminister behauptet, es würden keine neuen Schulden gemacht werden, so erhält er doch für jeden Euro Umsatzsteuer noch einen weiteren Euro von der Europäische Zentralbank; aus dem Verkauf von deutschen Staatsanleihen an private Personen und Organisationen die dann Deutschland befehlen, dass es noch mehr islamische Flüchtlinge aufzunehmen habe. Denn das kurbelt die niederen Produktionsstätten an, sodass reiche ausländische Großaktionäre noch mehr Rendite einstreichen können. Scheiß doch auf den Untergang der deutschen Kultur - Hauptsache, der Dollar rollt und es lebt sich gut in Florida und Dubai.

Allein dies ist der fiese Sinn der künstlichen Willkommenskultur - denn noch mehr arbeitslose Fachkräfte in Umschulung braucht wirklich niemand in diesem Land; außer noch mehr Polizisten und Staatsanwälte zur Ausländer-Kriminalitätsbekämpfung. Noch mehr Integrations-Beamte, verbeamtete Lehrer und Verwaltungs-Apparatschiks. Ein riesiger Beamten-Wasserkopf wird so den tüchtigen, deutschen Steuerzahler bald schon erdrücken - während ihm gleichzeitig die Asylantenflut die Füße wegreißt.

 Und jeder patriotische Bürger der sachlich gegen diese kranke Entwicklung wie steigende Islamisierung protestiert, wird sofort wegen Volksverhetzung angeklagt und verurteilt - unter Missachtung des Artikel 5 (Meinungsfreiheit) und Artikel 20 (Recht auf Widerstand) des Grundgesetzes der BRD. Die Grundsätze einer lebenden Demokratie wurden ausgehebelt. Macht- und Amtsmissbrauch macht sich breit - und ebnen der Anarchie alle Wege. Keiner mehr muss sich dann noch an Gesetz und Ordnung halten, wenn der Staat das produzierende Volk verrät, entmündigt und belügt.

Erwiesen ist: Beamte und Gewerkschaftsfunktionäre haben sich die Parteien geschnappt - und diese haben sich den Staat zu eigen gemacht. Mit ihrer egoistischen Postenverteilerei haben diese Marodeure einen derartig destruktiven Politverdruss in der Bevölkerung ausgelöst, dass die Menschen kaum noch zur Wahl gehen - weil sie sich ohnehin hintergangen und nicht-gehört fühlen. Die Nichtwähler wollen einfach gar nicht mehr regiert werden: Ein Vorzeichen, dass sie bald schon auf die Barrikaden gehen.

So dem Volke aber das Maul verboten wird, leben wir definitiv in einer Diktatur! Traurig ist, dass nicht einmal solch grausige, islamische Terror-Massenmorde a la Paris, die unterdrückten Ureuropäer bewegen können, gegen die Verfechter dieser Überfremdungs-Diktatur aufzubegehren. Im Gegenteil: Gleich den Lemmingen klatscht man jetzt in den sogenannten Volksparteien der BRD 10-minütigen Applaus für diese Scheiß-Willkommenskultur - wie in alten DDR-Zeiten, als die Vietnamesen kamen. Nur noch Beamte in den obersten Parteifraktionen. Abartig und Abstrus ist In. Null Demokratie - Null wirkliche Volksbeteiligung nirgendwo mehr. Alles ist nur noch Beamtenorientiert - und eine Dummheit übertrifft die andere, wie der Karren BRD am destruktivsten und mit vollster Wucht gegen die Wand gefahren werden kann.
  
Beweis 1: Ein Bundespräsident Gauck erlaubt sich, eigenmächtig, Deutschland zum klassischen Einwanderungsland für alle Welt zu proklamieren (August 2012 in Rostock) - obwohl Deutschland das dicht besiedelstte Land Europas ist,  über kein diesbezügliches Einwanderungsgesetz verfügt und heute schon genau so viele Moslems beherbergt wie die große USA insgesamt - deren Präsidentschaftskandidat Trump übrigens sogar ein generelles Einreiseverbot für alle Moslems fordert.

Beweis 2: Eine deutsche Bundeskanzlerin Merkel gebietet, gleich einer Despotin, "Keine Obergrenze für Flüchtlinge" - obwohl alle aus sicheren Drittländern kommen und ihr gegeben ist, mithilfe des Bundestags, den Asylrecht-Artikel nicht nur zu verändern, sondern sogar komplett aus dem Grundgesetz zu löschen. Den Dublin-Vertrag erklärt sie diktatorisch als obsolet - und den Schengen-II-Vertrag ignoriert sie einfach. Ihretwegen dürften also, gleich jetzt schon, alle 60 Millionen weltweiten Flüchtlinge auf einmal nach Deutschland einreisen. Wir haben ja noch drei oder vier freie Schul-Turnhallen übrig. Und wie viele islamische Terroristen in diesem Jahr unkontrolliert eingewandert sind, weiß nur der Dschihad und sein Allah.

Mir ist, als würden Walter Ulbricht und Erich Honecker heute die BRD zugleich regieren - und die Neo-Stasi knüppelt mit Hilfe der Staatsanwaltschaft wieder alles nieder was gegen die Diktatoren protestiert; wie in den glorreichsten Zeiten der DDR. Es wird also direkt eine Konterrevolution geben - denn was jetzt gerade geschieht, ist die Revolution der vermeintlichen "Volksvertreter" gegen das produzierende Volk.

Alles verkauft für'n Appel und'n Ei; für'n honorischen Doktorhut und ein lausiges Titelblatt in der Time - nur einen winzigen Rang höher als der hochkriminelle Terroristen-Chef des Islamischen Staates, Abu Bakr al Baghdadi (Rang 2 in der Time-Kategorie "Person des Jahres"). Und das soll eine Ehre sein?Wegen dieser eropaverräterischen Aktion wird Deutschland bald schon gänzlich isoliert da stehen - weil es nutzlose Migranten für sich zwischenparken will in der gesamten EU. Das Resultat: Alle werden Deutschland hassen, die Grenzen wieder hochziehen und das ganze deutsche Volk verächten, wie damals nach dem 2. Weltkrieg. Vor allem die osteuropäischen Länder, die wegen der egoistischen, deutschen Produktionsverlagerung nach Fernost, heuer unter Massenarbeistlosigkeit leiden, werden uns diese bescheuerte Willkommenskultur für kulturfremde Nichtsnütze nie verzeihen.

Schade, dass gerade heuer, wo die Welt mehr nach neuen Erfindungen lechzt denn je, ausgerechnet die Erfindernation dieses Planeten via totaler Überfremdung vernichtet wird - zusammen mit den anderen keltgermanischen Erfinder-Nationen. Was bleiben wird, ist die totale Überbevölkerung und verbrannte Erde. Frauen und Mädels werden bald schon überall in Europa vergewaltigt werden - frei nach islamischem Männerrecht. Und die deutsche Scheißpolitik wird diese widrigen Fakten vertuschen, schönreden und sogar heimlich fördern.

Als letztes noch:
 Mein alter Spruch: "Ein deutscher Rassist ist einer, der anderen Rassen nicht erlaubt, ihm die Butter vom Brote zu nehmen!"

Mein neuer Spruch: "Ein deutscher Rassist ist heute schon einer, der was dagegen hat, wenn andere Rassen seine eigene Rasse völlig unterbuttern wollen!"

Und noch eins: Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf abstimmen, was es zum Abendessen geben soll. Gleichstellung aber beginnt erst dann, wenn auch dem Schafe Reißzähne und Krallen wachsen. Freiheit hingegen war, ist und bleibt eine Illusion.
Wozu das deutsche Volk noch aufklären - so kurz vor seinem definitiven Ende? Wozu es überhaupt noch aus dem Tiefschlaf wecken - wenn träumend sich der ethnische Untergang leichter ertragen lässt?!

Wohlgemerkt, ich habe nichts gegen Flüchtlinge - schließlich war ich auch mal einer. Allerdings vertrieben von hauptsächlich demselben Menschenschlag der heuer Asyl in Deutschland beantragt. Daher, integriert die Fremden noch beizeiten, gut und intensiv - assimiliert sie, sonst blüht euch dasselbe Schicksal. Am besten aber, ihr schickt sie allesamt zurück in ihre retrograden, primitiven Herkunfstländer, wo sie sich untereinander die Köpfe einschlagen sollen, bis keiner mehr übrig bleibt! Nicht unsere Sache!

Und das Pensionistenproblem - weswegen Deutschland irrtümlich kulturfremde Migranten ins Land ruft -, ließe sich ebenso einfach lösen: Alle Beamten erst mit 70 in den Ruhestand - anstatt schon mit 50, 55 oder 60 Jahren. Zefix!

Gute Nacht also, ihr gutgläubigen Schafe, die ihr euch vom Hirten Wolf über grüne Auen und frische Quellen mästen lasst, dahin zur sicheren Schlachtbank. Brav!

Machts gut, Freunde und liebe Schnüffler des BND, NSA & Co! Vielleicht sehen wir uns ja in der Schafswurst alle wieder - dort bin ich dann der Pfeffer.

Aber so richtig abgerechnet wird erst in der Hölle!

Adios!


Ende Teil 1 ("Gescheiterte Aufklärung - die Jahre 2011 bis 2015") aus der Trilogie "Weltkrieg Drei" (Real-Epos)

An alle Anständigen hier: Ihr wisst, wie, wo und wann es weiter geht. Möge euch das Schicksal beschützen! 

Euer John Asht

Nachtrag: Wenn Gauck und Merkel tatsächlich nur humantitäre Hilfe leisten wollten, dann hätten sie die Flüchtlinge, mit nur einem Hundertstel der jetzigen Kosten, tausendmal besser versorgen können in deren Heimat- oder Nachbarländern. Aber nein, es ging ihnen von Anfang an nur um die Akquize von anspruchslosen Billigmalochern, die dem deutschen Beamtentum irgendwann mal die fetten Pensionen sichern sollen - obwohl denen jegliche hierfür notwendigen Tugenden fehlen. Ein hirnrissiger, naiver Wunschtraum, der mit Sicherheit im ersten europäischen Krieg dieses Jahrtausends enden wird - und mit etwas Pech sogar den 3. Weltkrieg auslöst. Daher die berechtigte Frage: Wurde diese Flüchgtlingskrise etwa künstlich ausgelöst? Ich denke, JA - un zwar von Ex-DDR-Apparatschiks und der Ex-Stasi, mit Hilfe von Diktator Erdogan der den syrischen Bürgerkrieg vom Zaune brach! Einmal Scheiße gelernt, immer nur Scheiße gekonnt.

Zuerst Chaos stiften, dann die Ex-Stasi - insofern diese Kriminellen nicht schon für Goldmann-Sachs agieren - als Chaosbekämpfer in Lohn, Brot und Renten bringen!
Gut gemacht, IM Erika! Gut gemacht , IM Larve! Zuerst Eindruck schinden bei den linken Welt-Bazillen und dann UNO-Generalsekretärin werden? Scheiß auf die deutsche und europäische Kultur! Nach uns, die Sintflut!

"Und so ficken sie sich ins Knie", rief Marie und schrie: "............." (keineswegs Kikerikie)

Und vom lieben Herrgott sei euch noch gesagt: Was dem aufgeklärten Christen die Bibel nur ein albernes Märchenbuch ist, ist dem Islamer sein Koran ein rücksichtsloser Marschbefehl!

Der Islam ist nämlich keine Religion sondern der politische Missbrauch religiöser Hadithe und Sunnas, unter Bevormundung und Niederknüppelung der Menschen mittels einer diskriminierenden Scharia, zur Ergreifung und Sicherung  diktatorischer Macht, mit dem Endziel der Praktizierung eines absoluten Despotismus'.

Jede weitere Moschee in Europa ist ein Galgen mehr für die Europäer. Siehe den Anstieg terroristischer Anschläge von Islamisten = direkt proportionell mit muslimischer Einwanderung und dem Sprießen von Moscheen:
Liste islamistischer Terroranschläge