Follow by Email

Freitag, 2. Juni 2017

Mr. President Trump, der Klarseher

Eben weil er keine Ahnung von Politik hat - denn Politik heißt mittlerweile, Menschen bescheißen im Auftrag eines korrupten Establishments - tut Mr. President Trump das einzig Richtige: Er kündigt den hirnrissigen Pariser Klimavertrag und pfeift auf Al Gores hinterfotzige Umweltzertifikate.

Mr. Trump hat nämlich das Establishment sehr wohl durchschaut, welches zu 90 % aus Großhändlern besteht. Diese Marodeure verdienen nämlich nur dann viel Geld, wenn sie in Fernost produzierte Waren zu niedrigen Preisen einkaufen und dann teuer in Europa oder Amerika verkaufen. Und damit die Produktionen samt Know-How aus Europa und Amerika nach China, Singapur, Südkores etc. verlagert werden, hat man nun eben mal die Klimaerwärmung erfunden - als gäbe  es diese nicht schon seit Milliarden von Jahren, immer und immer wieder - selbst ohne dass der Mensch damals auf Erden wandelte.

Als der Steinzeitmensch Ötzi vor rund 5.000 Jahren in die Grasnarbe des 3.200 m hohen Alpenpasses biss, hatten wir eine ähnliche vorübergehende Klimaerwärmung wie heuer. Erst danach legten sich meterhohe Schichten Schee, Firn und Eis über Ötzi, sodass er uns all die fünf Jahrtausende bestens konserviert blieb. Es war also schon mal vor "kurzem" so warm auf der Welt - und später noch viel heißer, sodass sogar Hanibal in Sandalen mitsamt seiner Elefanten über die Alpen setzen konnte. Erst vor anderthalb Jahrtausenden setzte eine Kühlzeit ein, welche seit einigen Jahrzehnten im Begriff ist, sich zu verabschieden. So ist das nun mal auf Erden; mal kalt mal heiß - selbst ohne Autos, Flugzeuge und Fabrikschlote.

Alle sechs Jahre bricht irgendein größerer Vulkan auf diesem Planeten aus, der binnen drei Tagen mehr Umwelt verpestet als alle Autos, Flugzeuge, Öfen und Fabriken zusammen, seit Menschengedenken. Abgase aber entweichen zum größten Teil ins Weltall - weil sie umso leichter werden desto höher sie steigen. Und eine gewisse Portion Gift braucht die Natur ohnehin, um ihre Widerstandskraft zu stärken. Anderseits, wenn der Mensch nicht durch Bohrungen für Gas- und Ölentnahme den Druck aus dem Planeten entnommen hätte, gäbe es vielmehr zerstörerische Erruptionen und Erdgasexplosionen a la Tugunska. 

Aber das handeltreibende Establishment will maximale Gewinnspanne erreichen: Darum belügt es uns und verlagert die Produktionen nach China oder Indien wo keine Sau die Umweltverpestung kontrolliert - egal ob Pariser Vertrag oder Al-Gore-Zertifikate. Es gelangen dort nunmehr für das gleiche Produkt weit mehr Immissionen in die Umwelt, als wenn das Produkt in unserer genormten, westlichen Welt hergestellt worden wäre. Und dann verbraucht das Establishments nochmal soviel Brennstoffe für den Transport dieser Waren zu uns. Ein scheinheiliges Paradoxum, bestens propagiert für die stetig blöder gehaltenen Verbraucher des Westens.

All das hat Mr. Trump gut durchschaut und adequat gehandelt, indem er allen bestochenen Politmarionetten des Establishments jetzt frech in die blöden Visagen pfeift. Bravo, Mr. Trump! Nur so kann man Arbeitsplätze und Know-How sichern, und zwar ohne dass die Chinesen hier alle westlichen Fabriken abbauen und in den pazifischen Raum verlagern - wo man das Wort Klimaschutz überhaupt nicht kennt oder sich im besten Falle scheckig lacht darüber -, aber gleichzeitig der China-Mogul und der Indien-Guru grad so tun als hätten sie persönlich die Umweltrettung erfunden. Man sehe sich nur mal deren versifften Flüsse und verseuchten Landschaften an, die Kinderarbeit, die Ausbeutung der Arbeitnehmer insgesamt.

Mr. Trump macht tasächlich Amerika wieder groß! Und wo bleiben unsere Großmacher? Tief im Arsch des Establishments stecken sie mit ihren spatistischen Dampfplauder-Köpfen. Meine Meinung alles, natürlich!

Warum Spastis? Die Herstellung von Solarenergie-Panelen sowie Windkraftanlagen benötigt enorm hohe Schmelztemperaturen die ausschließlich nur mit fossilen Heizmitteln erreicht werden können. Um die daraus resultierten Verbrennungs-Immisionen wieder wettzumachen, müssten diese Anlagen mindestens 30 Jahre umweltfreundlich funktionieren. Tun sie aber nicht. Alles nur Mache und Augenwischerei für kurzsichtige Vollidioten. Mr. Trump aber ist keiner von denen - er ist ein weitsichtiger Klarseher.