Follow by Email

Montag, 19. März 2018

Ob der Islam ...


(eine satirisierte Kalauer-Glossen-Persiflage)

Ob der Islam zu Deutschland gehört?

Aber klar gehört der Islam mittlerweile zu Deutschland:

So ungefähr wie die Ausbreitung multiresistenter Keime in deutschen Krankenhäusern;

Wie die steigende Zeckenplage in deutschen Eichenwäldern - und die per Gesetz geschützte Rückkehr schafreißender Wölfe, die niemand schießen darf.

Wie die Homo-Ehe gegen Aidsverbreitung - und Political Correctness in der Gender-Bewegung “Me-Too-begrabscht-und-schlecht-gevögelt-ohne–genug-zu-zahlen“;

Wie die rücksichtslosen Straßenrennen junger Moslems in deutschen Städten.

Wie weiße Schnürsenkel und Naziglatzen auf deutschen Straßen;

Wie die vielen gelangweilten Schwarzafrikaner in deutschen Bahnhöfen;

Wie schwerbewaffnete, patriotische Reichsbürger in den Schützenvereinen;

Wie Krätze- und Messerattacken in deutschen Gossen;

Wie der ans Kreuz genagelte Jude Jesus in deutschen Kirchen;

Wie Einsteins verschrienes Bienensterben in deutschen Landen;

Wie die Intelligenzauswanderung aus deutschen Gefilden;

Wie die hirnrissige Fick-dich-ins-Knie-Politik der deutschen Kanzlerin;

Wie die Außerkraftsetzung des Meinungsfreiheits-Paragraphen aus dem Grundgesetz (Art. 5);

Wie die fiese Umvolkung; Extra an Knien aufgerissene Hosen tragen; Piercings durch den Kitzler; Ringe durch die Nasen; Lila Haare auf grünen Köpfen mit nur Scheiße im Hirn.

Verstehst?! So ungefähr gehört auch der “Islam“ zu Deutschland.
Und wer weiß … morgen schon gehört “Deutschland“ zum Islam. Ausgleich!

"Inshallah!" ruft dann der Prophet Mohammed in der Kabbah! Und: "Oh wie gut dass niemand weiß, dass ich Angela heiß‘." Und als Moslem hat er keinen rauschartigen "Dusel" sondern einen fanatischen "Musel".

Übersetzt: „Der Döner ist mächtiger als Schwert und Ger!“
Sprich: "Musel-Mann fickt Ger-Mann ... aus lauter Integration-Liebe natürlich. Die Landnahme inbegriffen."
  
Einfalt: "Und was kann man in diesem piefigen Luschenland dagegen tun, außer ebenfalls 'Ficken für den Weltfrieden!?"
  
Zweifalt: “Klatschen!“

Einfalt: "... und zwar die Richtigen! Wenn nicht, dann kitzeln bis übers Abwinken."

Im Hintergrund die Loreley-Melodei mit leicht abgeändertem Text: "Knall & Schall, so klatsch den Fritz sagt Ali der Osmane, nur so zum Witz, der freche Muselmane. Krawall! Da gerät Odin gar in Rage, schleudert einen Blitz und sängt dem Ali einen Schlitz durch die Visage, mit gehörig Drall aus göttlichem Walhall!"
*

Außer Programm, ein Dialog hinter den Kulissen:

Zweifalt:"Ich frage mich allen Ernstes, wie kann denn ein Islam jemals zu Deutschland gehören, wo doch dessen heiligster Koran, mittels drei Dutzend Suren, zur Vernichtung aller Nichtmoslems aufruft."

Einfalt: "Wieviele von den 9 Millionen Moslems hier sind denn konvertierte ethnische Deutsche?"

Zweifalt: "Höchstens 0,1 Prozent?!"

Einfalt: "Unsere Gen-Bank also."

Zweifalt: "Die einzigen Germanen die dann überleben werden?" 

Einfalt, klatscht sich an die Stirn: "Das is es: Ragnarök - die germanische Götterdämmerung!"

Zweifalt, klatscht sich ebenfalls an die Stirn: "Siehste, so schließt sich der Kreis: Ragnarök hat schon immer zum Deutschtum gehört."

Einfalt: "So also wird ein Schuh daraus: Islamic-Refuges Welcome!"

Zweifalt: "... damit durch Allahs Fachkräfte und deren retrograden Keule, dem Islam, dann endlich eintrifft was schon seit Urzeiten den Germanen prophezeit wurde: Ihr Untergang!"

Einfalt: "... schleichend durch die Hintertür, unter dem Schutzschild von Jesus' schlaustem Spruch: 'Liebet eure Feinde!'"

Zweifalt: "Daran also haben sie ganze zweitausend Jahre listig gefeilt, die Kinder Abrahams ..."

Einfalt: "Raffiniert Ausgetrickst, würd ich sagen!"