Follow by Email

Samstag, 23. Juli 2016

Der Schnarcher in der Wildnis

(k)eine Märchen-Glosse

Noch pennen sie, die Schnarcher und erfahren im Traume, wie Rumpelstilzchen spricht:

"Umso mehr Muslime nach Europa migrieren, desto mehr Islam-Terror erfahren wir jetzt auch hier in Deutschland; dank einer deplatzierten Einwanderungsdoktrin, die da irrtümlich moniert, die horrend steigenden Beamtenpensionen zu sichern, indem sie den Großaktionären steuergeld-subventionierte Billigmalocher aus der muslimischen Welt und Afrika zukommen lässt. Im Gegenzug kauft die EZB deutsche Staatsanleihen für fiktiv gedrucktes Geld und sichert so die Beamten-Altersbezüge. Und das auf Kosten unserer aller Sicherheit, Integrität und Kulturverlustes." Rumpelstilzchen läuft rot an stampft bebend mit dem Fuße auf. "Oh wie gut, dass keiner weiß ..."

Der Wolperdinger fiept: "Ob man es nun Massenmord bei Cahrlie-Hebdo, im Bataclan oder Axtüberafll im Zug nach Würzburg nennt; Niederwalzen mit dem Laster in Nizza oder Amoklauf mit "Allahu-Akbar-Rufen" in München - es bleibt dabei: Westeuropa ist total im Islamer-Arsch! Wir sind Freiwild geworden für die Retrograden!"
 
Der Tannhäuser: "Die mutigsten Keltgermanen sitzen in politischen Gefängnissen und schauen durch die Gitterstäbe zu, wie wildfremde Orientaler Besitz von allem ergreifen, was die Ahnen erschaffen haben. Die Reichsten wandern aus in moslemfreie Länder. Nur die Schwachen bleiben da und stellen sich fromm an am Dönerstand. Mit Scharf bitte! Und wenn du nicht deutsch sprichst, kriegst vielleicht auch ne Extraportion Knoblauchsoße dazu, und einen Tschai."

 Aber der Schnarcher in der Wildnis schweigt und weiß: Nur solange er laut schnarcht in finsterer Nacht, hält er sich die Raubtiere vom Leibe. Denn die Nachtbeutler töten ihn nur, wenn sie über ihn stolpern und dabei erschrecken.

Und am Ende wird es sein wie bei den Kameltreibern in Ägypten: "Siehe Ali", krächzt Ibn Mustafa, "Den Kölner Dom haben wir Islamer erbaut und extra auf alt gemacht, nach dem Sieg über die Ungläubigen - wie einst auch die großen Pyramiden von Giseh. Gelobt sei Allah der Allmächtige! Wir sind zwar tugendlos und können nix - aber trotzdem so borniert, dass wir alles kriegen am Ende." 

Frage: Was aber geschieht, wenn ein anti-knoblauch Vampir da liegt im finsteren Farn ... und gar nicht schnarcht?


                                            ~ * ~

Der Chronist:
"Ifo-Institut 2014: Die Beamtenrenten die ohnehin allesamt dem Sozialtopf  entnommen werden, steigen von heuer 19 Milliarden € / Jahr in 2030 auf 97 Milliarden € / Jahr - und in 2050 sogar auf 157 Milliarden € / Jahr. Daher dürften Beamte erst mit 70 in den Altersruhestand treten - nicht wie heuer schon ab 50, 55 oder 60. Desweiteren müssten die Beamtenpensionen um ein Drittel gekürzt und somit an das Niveau der Rentner angepasst werden. Zusätzlich müssten Beamte ebenfalls Sozialversicherungen in einen Rententopf einzahlen - denn dieses immense Defizit kann niemals durch Zuwanderung gelöst werden! Zumal schon Hunderttausende Islamisten eingewandert sind, die nur noch auf ein Zeichen warten."

Die-Polit-Misere aber weiß die Lösung: Verschärfung des Waffenrechts!
Soll das jetzt etwa heißen: Äxte und Küchenmesser nur noch mit Waffenschein? Einen LKW darf nur noch fahren wer einen Panzerschein der Bundeswehr hat? Nägel, Schrauben, Rohre und Kunstdüngemittel werden verboten? Kein Treibstoff mehr an den Tankstellen? Besenstiele nur noch aus Pappmaschee.

Schnarch!