Follow by Email

Sonntag, 1. Januar 2017

Dolch-Lyrik 2017


Freu!
Es ist dies,
mit Wünschen,
ein neues Jahr,
wiedermal.
So sehet
führwahr,
mir ist Bange,
weil alles bleibt fies
und klamme,
fremd wie bizzar.
Denn weiter gehet
das Lügenbetrügen,
so das perfide Lynchen
von Moral und Leben;
weil so sind sie eben 
nur sich selber treu,
die Menschenleute;
ewig frei von Scheu
erpicht zur Beute,
ohne Geben,
immerdar.
Hoy! 
!!!
!