Follow by Email

Sonntag, 29. April 2018

Stell dir mal vor ...

Stell dir mal vor, es gäbe keine Krankheiten mehr - dann bräuchten wir auch keine Quacksalber mehr.
Stell dir mal vor, es gäbe keine Kriminalität mehr - dann bräuchten wir auch keine Polizei und Staatsanwälte mehr.
Stell dir mal vor, es gäbe keine Zwistigkeiten mehr - dann bräuchten wir auch keine Richter mehr.
Stell dir mal vor, es gäbe Geld für alle - dann bräuchten wir auch keine Bänker mehr.
Stell dir mal vor, es gäbe Lösungen für alles - dann bräuchten wir auch keine Politiker und Beamte mehr.

Wenn das wirklich alles so wäre, hätten wir den Himmel auf Erden und bräuchten auch keine Priester mehr.

Für Quacksalber, Polizisten, Staatsanwälte, Richter, Bänker,  Politiker, Beamte und Pfarrer aber wäre es die Hölle, weil dann alle arbeitslos sind.

"Also", sprach Zarathustra über Laotse zu Konfuzius: "Des einen Orgasmus ist des anderen Fick-ins-Knie."

Einfalt: "Was dann aber mit all den so eingesparten Geldern, Gehältern und Löhnen?"

Zweifalt: "Na was schon: Umschulungen bezahlen für die vielen arbeitslosen Quacksalber, Polizisten, Staatsanwälte, Richter, Bänker, Politiker, Beamte und Pfaffen."

Dreifalt: "Aha, Umschulungen also, in Krankmacher, in Verbrecher, in Rechtsverdreher, in Halsabschneider, in Chaosstifter und zumTeufel?"

Vierfalt: "Ich befürchte, da braucht es gar keine Umschulungen mehr!"