Follow by Email

Freitag, 14. Februar 2020

Der KAKOismus naht

Phase 1: Westliche Gewerkschaften treiben die Produktionskosten derartig in die Höhe, sodass Industriebosse gezwungen sind ihre Produktionsstätten nach China zu verlagern - wo es so gut wie gar keine funktionierenden Gewerkschaften gibt.

Phase 2: Die Grünen und andere realitätsfremde Ökoparteien bombardieren die westlichen Industriebosse mit derartig vielen Abgaben, Maßregelungen und utopischen Immissionsobergrenzen, dass Investoren um so entschiedener die Flucht nach China ergreifen - wo es Null verbohrte Ökobewegungen und bescheuerte Gutmenschen gibt.

Phase 3: Globalagierende Großhändler erleben das Geschäft ihres Lebens indem sie den Westen in steigendem Maße mit Waren aus China versorgen.

Phase 4: Weil somit im Westen die Arbeitsplätze schrumpfen, werden völlig unnötige Beamtenstellen geschaffen (z.B. in der Asylindsustrie), finanziert mit Geldern aus dem Verkauf von Staatsanleihen zugunsten jener die das kommunistische China zum  Superstaat machen.

Phase 5: Die Macher des Superstaates China verlagern nach und nach sämtliche Internet- und Kommunikationsknoten in dieses diktatorisch geführte, völlig undemokratische Land (z.B. via HUAWEI), das noch vor Jahren geschätzte 10.000 Freiheits-Demonstranten in Peking übern Haufen geschossen hat. Big-Brother wohnt schon halb in Peking - und Dein Smartphone liefert ihm ALLES.

Phase 6: Bald schon wird China den Großteil aller Patente und Schlüsseltechnologien dieses Planeten besitzen und ab da die gesamte westliche Welt in Schach halten.

Phase 7: Die CHINA-SUPERSTAAT-MACHER die mittlerweile ca. 90% der westlichen Staatsanleihen mit künstlich gedrucktem Geld eingehamstert haben (weil ihnen dies von den jeweiligen Parlamenten erlaubt wurde), ersetzen demnächst diese jetzt schon falschen Volksvertreter  nunmehr öffentlich mit eigenen Technokraten.

Phase 8: Auch die jetzt schon fast inexistente Pressefreiheit der westlichen Länder wird in Bälde völlig aufgehoben - es gibt dann nur noch kapital-kommunistische Medienanstalten. Es gibt nur noch eine Partei.

Phase 9: Alle Völker werden mittels diktatorischen Bildungsgesetzen zum funktionellen Kapital-Kommunismus KAKO erzogen, in denen parteitreue Kapitalisten völlige Narrenfreiheit erfahren, bei gleichzeitiger Geißelung der Arbeitnehmer. Keine Gewerkschaft, keine Ökopartei, keine Frauenbewegung, kein Jugendschutz, kein Goarnix mehr; nur fromm Malochen, vorgeschrieben Essen ... und das einzig Freie vielleicht: fröhlich in die Botanik scheißen.

Phase 10: Die Menschen aller Völker "wähnen" sich glücklich und erlöst, weil jeder "kriegt" was er "verdient" und die pan-kommunistische Partei einem das lästige Selbstdenken und plagende Selbstentscheiden abnimmt.

Und was sagt der Autor dazu? "Hoch lebe der KAKOismus - so hoch dass er da oben keine Atemluft mehr findet - und dass wir ihn am besten nie erreichen können sollten da droben in der Stratosphäre wo schon seit zwei Jahrzehnten seine Spionage-Satelliten kreisen."